Die Luckerlzwerge

Weit hinten im Lahmwegtal, am Fuße des Unterberges, hauste ein Kohlenbrenner mit seiner Frau. Die Hütte, in der sie wohnten war klein und niedrig, ihren winzigen Fenster waren von Wind und Wetter arg zugerichtet.

Die Hütte war nur mit dem Notwendigsten eingerichtet. Trotz der ärmlichen Verhältnisse lebten die Köhlersleute glücklich und zufrieden. Nur ein Umstand trübte das Glück. Sie waren schon zehn Jahre verheiratet und noch immer ohne Kinder, obwohl sie sich sehr danach sehnten.



Comments are closed.